Thrills Erfahrungen zu sammeln ist nun leichter denn je. Schließlich handelt es sich um ein Pay’n Play Casino. Hier kann man ohne Anmeldung einfach mit seinem Bankkonto eine Einzahlung tätigen, spielen und beim Verlassen, die Gewinne wieder abbuchen. Ohne Werbung, Registrierung oder Verifizierung. Trotzdem gibt es 10% der Verluste zurück. Ich finde das toll. Auch ansonsten ist das Casino verlässlich und seriös. Lesen Sie unten den kompletten Erfahrungsbericht und klicken Sie auf „Jetzt spielen“ für ein paar Runden an den Walzen, die die Welt bedeuten.

Pro
Einzahlen, spielen, auszahlen. Alles sofort. Keine komplizierten Bonusbedingungen. Und trotzdem gibt es 10% Cashback Bonus auf Einsatz minus Gewinne. Ohne Umsatzbedingungen. Sie sparen sich zudem die Standardverifizierung. Und können sich sicher sein; denn Thrills ist Teil eines börsennotierten Online-Casino-Giganten und das Casino besitzt Top-Lizenzen von UKGC und MGA ohne jegliche Zwischenfälle in der Vergangenheit. Für ein Casino ohne Anmeldung ist das Spielangebot außerdem super und somit eine klare Empfehlung.
Contra
Die AGB umfassen 33 Standard-Buchseiten und sind teilweise auf Englisch. So sollten Unternehmen nicht erwarten dürfen, dass jemand sich an AGB hält. Selbst wenn man dem zustimmt. Guthaben unter 3,00€ wird nicht ausbezahlt, sondern gespendet wenn man sein Konto schließt. Sorry, aber wir sind im Jahr 2020... auch eine Überweisung von 3,00€ sollte heutzutage möglich sein. Davon abgesehen ist das Casino aber absolut in Ordnung und definitiv empfehlenswert.

Wer das Thrills Casino noch aus alten Zeiten kennt, der wird sich wundern. Denn dieses Casino hat sich fundamental verändert. Während es sich hier früher noch um ein herkömmliches Online Casino handelte, ist es mittlerweile ein sogenanntes Pay’n Play Casino geworden. Das bedeutet, dass Sie sich nicht länger ein Nutzerkonto im Online Casino anlegen müssen. Stattdessen können Sie einfach mithilfe Ihrer Bankverbindung und dem innovativen Zahlungsanbieter Trustly eine Einzahlung tätigen und ersparen sich dann nicht nur die Verifikation des Benutzerkontos, sondern auch lästige Werbung und allerhand Kleingedrucktes. Lesen Sie meine Thrills Erfahrungen hier. Denn wie immer schauen wir bei Casinozauber ich für Sie ganz genau hin und bewerte das Online Casino komplett objektiv. Sie werden hier also nicht nur eine positive Lobhudelei zu lesen bekommen, sondern das tatsächliche Bild des Casinos. Mit allem positiven und negativen, dass ich zum Thrills Casino herausfinden konnte.

Casino Bonus

Einer der Hauptgründe, warum sich manche Spieler für ein neues Online Casino interessieren, ist der Willkommensbonus. Schließlich bieten hier die unterschiedlichen Casinos einen Anreiz dazu, das Casino zu wechseln. So erhält man dann dort einen Casino Bonus von beispielsweise 100% bis zu einer Einzahlung von 100,00€. Bei Pay’n Play Casinos sieht die Sache jedoch ein bisschen anders aus. Denn Pay’n Play Casinos bieten normalerweise keinen Willkommensbonus.

Dies hat seinen Grund darin, dass der Willkommensbonus normalerweise der Akquise von neuen Spielern dient. Die Online Casinos geben hier Geld aus, von dem Sie natürlich wünschen, dass es irgendwann wieder herein kommt. Insofern erteilt man mit seiner Anmeldung die Erlaubnis, dass das Casino einen per E-Mail und teilweise auch andere Möglichkeiten, wie beispielsweise SMS, kontaktiert. Das Casino versucht dann, einen mit regelmäßigen Werbeemails und Angeboten dazu zu bringen, im Casino zu spielen.

Interessant: Keine Verifizierung nötig, sofortige Auszahlung und keine Werbung. Dafür ist der Bonus aber auch eher bescheiden. Aber Stopp! Denn das muss nicht unbedingt schlecht sein.

Bei Pay’n Play Casino erhält man keinerlei Werbung. Denn diese innovativen Neuankömmlinge in der Online-Glücksspielwelt funktionieren so ähnlich wie landbasierte Casinos. Genauso, wie in einer normalen Spielbank, tritt man hier mit der Einzahlung in das Casino ein. Dort spielt man dann nach Belieben seine Lieblingsspiele. Ist man damit fertig, so geht man ganz einfach zur Kasse und tauscht sein Spielguthaben zurück in echte Währung. Dieses einfache Funktionsprinzip ist das Geheimnis von Pay’n Play Casinos. Denn sie bieten nichts, als das pure Casino Erlebnis.

Weder Werbung, noch Verifizierung

Neben der Werbung erspart man sich hier also auch alles andere, was normale Spieler in Online Casinos so häufig auf die Nerven geht. Über eine spezielle Funktion des Zahlungsanbieters Trustly entfällt auch die Verifizierung. Bedeutet konkret: Sie brauchen dem Casino normalerweise keinen Ausweis, keinen Adressnachweis und kein Foto der Finanzmittel zuzusenden.

Das spart einerseits Zeit, andererseits aber auch Frust. Denn nicht selten kommt es vor, dass ein Spieler, der beispielsweise die Kreditkarte der Partnerin für die Einzahlung verwendet hat, bei der Verifikation ein böses Erwachen erlebt. Schließlich ist dies in praktisch allen Online Casinos verboten. Bemerken wird es der Spieler jedoch erst, wenn es zur Verifikation kommt. Und das ist natürlich immer erst dann der Fall, nachdem man bereits so hohe Gewinne erzielt hat, dass man sich dazu entschließt, das Spielguthaben auf das eigene Bankkonto abzubuchen.

Diese Verifizierung ersparen Sie sich also bei Pay’n Play Casinos und damit auch bei Thrills. Neben all diesen positiven Aspekten haben Pay’n Play Casinos jedoch auch einen besonderen Nachteil. Denn es gibt hier praktisch keinen Bonus. Naja, so ganz stimmt das nicht. Denn das Thrills Casino bietet Ihnen nichtsdestotrotz einen regelmäßigen Bonus.

Höhe des Thrills Bonus

Denn im Thrills Casino erhalten Sie auf wöchentlicher Basis 10% Ihrer Verluste in Form eines Cashbacks zurück. Dies findet jeden Montag statt. Hierbei wird die einfache Formel: Einsatz minus Gewinn zugrunde gelegt. Der Mindestbetrag liegt bei einem Euro und der Maximalbetrag bei 1.000,00€. Nehmen wir also an, Sie würden 100€ einzahlen und damit 50€ gewinnen und 50€ verlieren. Ihr Cashback-Bonus wäre dann 100€ – 50€ = 50€ × 10% = fünf Euro.

Umsatzbedingungen

Während der Bonus an sich natürlich nicht so hoch ist, wie in herkömmlichen Online Casinos, gibt es trotzdem gute Nachrichten. Denn das, was Sie als Cashback-Bonus zurückerhalten, muss lediglich einmal eingesetzt werden und kann anschließend sofort auf das Bankkonto abgebucht werden. Folglich kommt der Cashback-Bonus in Thrills Casino komplett ohne Umsatzbedingungen aus.

Freispiele ohne Einzahlung

Freispiele ohne Einzahlung gibt es in Thrills Casino leider nicht. Dies hängt auch damit zusammen, dass es sich hierbei um ein Pay’n Play Casino handelt. Hier versucht man also nicht, sie über einen besonders hohen Bonus oder ein attraktives Angebot mit kostenlosen Freispielen ins Casino zu locken. Stattdessen setzt man darauf, dass sie es bevorzugen eine möglichst problemfreie Casino Erfahrung zu haben. Und dass Sie sich die Verifikation, sowie allerlei Kleingedrucktes ersparen möchten. So erhalten Sie das sofortige Casinoerlebnis, allerdings gibt es dann leider keine Freispiele ohne Einzahlung.

Freispiele

Auch Freispiele gibt es im Thrills Casino nicht als Teil des Bonus. Mit dem Cashback-Bonus, bei dem Sie einen Teil Ihrer Verluste zurück erhalten, können Sie dann natürlich an den Spielautomaten oder Tischspielen spielen, die für Sie besonders interessant sind. Außerdem gibt es natürlich auch die üblichen Freispiele, die man innerhalb eines Spiels an einer Slotmaschine gewinnen kann. Darüber hinaus erwarten Sie im Thrills Casino allerdings keinerlei Promo-Aktionen oder Freispiele.

Die Bonusbedingungen im Thrills Casino

Da es keinen klassischen Willkommensbonus im Thrills Casino gibt, entfällt natürlich auch das Kleingedruckte. Der Bonus ist daher einfach zu verstehen, transparent und fair. Sie erhalten einfach einmal pro Woche 10% Ihrer Verluste zurück. Hierbei rechnet das Casino mögliche Gewinne mit Verlusten auf und bildet daraus die auszahlbare Summe von 10% der Verlusten. Wie bereits erwähnt gibt es keine Umsatzbedingungen und keine weiteren komplizierten Bedingungen, die man hier beachten muss.

Zusammenfassung des Casino Bonus im Thrills Casino

Der Bonus im Thrills Casino ist moderat und überschaubar. Pay’n Play Casinos versuchen auch nicht über den Bonus zu neuen Spielern zu gelangen. Gerade Spieler, die besonders häufig spielen, nehmen also oft auch überhaupt keinen Casino Bonus mehr wahr. Der Grund hierfür ist, dass es schlichtweg zu kompliziert ist, sich alles Kleingedruckte durchzulesen und sicherzustellen, dass man sich letztlich auch beim Spielen im Casino daran hält. Wer bereits das Erlebnis hatte, einen tollen hohen Betrag mithilfe eines Casino Bonus erspielt zu haben, der wird sich sicherlich in die Situation hineinversetzen können, wie es sich anfühlt, wenn man dann merkt, dass man diesen hohen Betrag noch mehrfach einsetzen muss, um die Umsatzbedingungen des Casino Bonus zu erfüllen.

Hat man doch mal Glück gehabt und konnte mithilfe der Bonussubvention des Casinos einen wirklich hohen Betrag erspielen und die Umsatzbedingungen erfüllen, kommt immer der zweite Schritt. Das ist dann die Verifikation, bei der sich alles nochmals manchmal wochenlang hinzieht und Dokumente über Dokumente angefragt werden. Solange man in einem seriösen Casino gespielt hat, ist dies nicht weiter schlimm, sondern eher eine nervige Zeitverschwendung. Hat man sich jedoch nicht so gut im Griff, kann es sein, dass man bis zu dem Zeitpunkt, zu dem man seine Verifikation dann letztlich endlich abgeschlossen hat, bereits sein gesamtes erspieltes Guthaben wieder an den Walzen verloren hat.

Thrills ist ideal für Einsteiger geeignet

Noch schlimmer wird es, wenn man als Neuling in der Online Casino Welt noch nicht wusste, dass man tatsächlich alle Angaben korrekt machen muss, um anschließend in der Lage zu sein, sein gewonnenes Geld abbuchen zu können. Wenn man beispielsweise nicht über eine Verbrauchsstellenrechnung verfügt, weil der Vermieter alle Rechnungen in seinem eigenen Namen laufen lässt. Oder wenn man irrtümlich die Finanzmittel seiner Partnerin oder seines Partners verwendet hat. Dann kommt das böse Erwachen. Das Casino storniert einfach sämtliche Spiele und überweist die ursprüngliche Einzahlung zurück auf das Finanzmittel. All diesen Ärger kann man sich in einem Pay’n Play Casino sparen.

Denn die Finanzmittel, die verwendet werden, sind automatisch immer im richtigen Namen. Und dadurch, dass man sich mithilfe seiner PIN und TAN bei der online Transaktion verifiziert, kann das Casino auch ausreichend sicher sein, dass es tatsächlich mit der Person zu tun hat, die auch der Kontoinhaber ist. Durch die Verifikation bei der Bank haben Sie bereits Ihre Identität nachgewiesen. Insofern entfällt all das Lästige.

Dafür ist der Bonus aber eben nicht so rosig und pompös wie in anderen Online Casinos. Hier erhalten Sie einfach das reine, ungeschönte und unverzehrte Casino Erlebnis.

Thrills Casino Testbericht

Beim Thrills Casino handelt es sich also um ein sogenanntes Pay’n Play Casino. Der Bonus ist in Ordnung aber in der Casino Welt gibt es deutlich bessere willkommen Boni. Doch natürlich ist ein Casino Bonus und auch ein Willkommensangebot keinesfalls der einzige Grund, warum man in einem Online Casino spielen sollte. Schließlich kommt es auch ganz entscheidend darauf an, wie das Casino gestaltet worden ist und ob auch das Spiel Angebot an Casinospielen für langfristige Unterhaltung sorgen kann. In dieser Sektion schauen wir uns daher das Thrills Casino selbst einmal genauer an und überprüfen, ob man hier als begeisterter Casino Spieler Spaß haben kann.

Spielauswahl im Thrills Casino

Im Thrills Casino finden Sie eine reichhaltige Fülle an unterschiedlichen Casinospielen. Hier ist garantiert für jeden das richtige Spiel dabei. Das Thrills Casino greift auf die Spiele von Topentwicklern in der Casinoindustrie zurück. So finden sich hier unterschiedliche Slotmaschinen und Tischspiele von 13 unterschiedlichen Entwicklern. Hierzu gehören alle Softwareschmieden, die Rang und Namen in der Casino Welt haben. So wird einem auch nach mehrmonatigem oder sogar jahrelangen Spiel im Thrills Casino niemals langweilig werden.

Freuen Sie sich also auf Spiele aus dem Hause:

  • Elk Studio
  • Evolution Gaming
  • Microgaming
  • NetEnt
  • NextGen Gaming
  • Play’n GO
  • Quickspin
  • Red Tiger Gaming
  • Thunderkick
  • WMS
  • Yggdrasil
  • Und einigen weiteren

Slotmaschinen

Natürlich ist der Großteil an Casinospielen im Thrills Casino aus der Abteilung der Spielautomaten. Genauso wie in landbasierten Casinos und den meisten Online Casinos, gibt es von den unterschiedlichen Slots natürlich am meisten.

Im Thrills Casino finden Sie insgesamt über 1500 Casinospiele. Hierzu gehören alle bekannten, wie beispielsweise Starburst, Book of Dead, Gonzo’s Quest und so weiter. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, mittels Jackpot-Slots einen lebensverändernden Jackpot einzuheimsen.

Das Casino bietet die Möglichkeit, über eine Querleiste am oberen Ende, nach den entsprechenden Kategorien (wie beispielsweise „Neue Spiele“, „Slots“, „Klassische Slots“ oder „Anbieter“) zu filtern.

Tischsspiele

Neben der Fülle an Automatenspielen finden Sie natürlich auch die üblichen Tischsspiele, die gegen den Computer stattfinden. Egal, ob Sie Roulette, Baccarat oder Blackjack bevorzugen, Thrills hat sie alle im Programm.

Diese software-basierten Tischsspiele funktionieren über einen Zufallszahlengenerator. Und damit so ähnlich, wie die Slotmaschinen.

Der große Vorteil ist hier, dass man niemals unter Zeitdruck steht. Die Roulettekugel wird sich erst dann zu drehen beginnen, wenn Sie in aller Ruhe Ihre Einsätze auf dem Tisch platziert haben. Zudem gibt Ihnen dies die Chance, die Spielregeln in aller Ruhe zu lesen und auszuprobieren.

Davon abgesehen sind die Tischspiele gegen den Computer auch gut geeignet, wenn man um einen niedrigen Einsatz spielen will. Schließlich liegen die Tischlimits hier bei einem Großteil der Tische bei 10 Cent. Bei den Live-Casino-Tischen sieht dies schon etwas anders aus. Aber gleich mehr dazu.

Live-Casino Spiele bei Thrills

Natürlich bietet das Thrills Casino auch eine breitgefächerte Selektion an Live-Casino-Spielen an. Diese werden Ihnen von Evolution Gaming und NetEnt Live zur Verfügung gestellt, sodass Sie die Wahl haben.

Den meisten wird das Funktionsprinzip von Live-Casino-Spielen bereits bekannt sein. Kurzum handelt es sich um einen Live-Stream, bei dem Sie live dabei sind, während die Roulettekugel in den Kessel geworfen wird und so recht nahe an das „echte“ Casinoerlebnis in Land-basierten Spielbanken gelangen.

Hier kommen also keine Zufallszahlengeneratoren zum Einsatz, sondern ganz und gar die Zentrifugalkraft und Gravitation. Die Mindesteinsätze sind zwar ein wenig höher, als bei den computer-basierten Tischsspielen, allerdings noch immer deutlich niedriger, als in terrestrischen Spielbanken.

So beginnt der Einsatz hier normalerweise bei einem Euro. Das ist zwar noch immer 10 mal mehr, als die 10 Cent, die man gegen den Computer setzen kann. Dafür ist die Atmosphäre auch eine ganz andere. Schließlich kann man mit dem Croupier oder Live-Dealer über eine Chatbox auch direkt in Kontakt treten. Ganz wie in der Spielbank lässt sich so ein wenig Smalltalk führen und eine gute Zeit zusammen vebringen. Und nur zur Erinnerung: in den landbasierten Casinos liegen die Mindesteinsätze normalerweise bei mindestens 5,-€ an den Tischen.

Hat das Thrills Casino auch ein mobiles Casino?

Wenn Sie gerne von Ihrem iPad, Samsung Tab oder dem Smartphone spielen, dürfen Sie sich freuen. Denn das Thrills Casino steht Ihnen auch problemlos vom Mobilgerät aus zur Verfügung.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit einem iOS-Gerät oder einem Android-Smartphone oder Tablet spielen. Das Thrills Casino verwendet die innovative HTML5-Markup Language. So weiß die Website des Casinos, mit welcher Art and Gerät Sie gerade auf Thrills zugreifen und passt automatisch die Benutzeroberfläche an.

Auch die Slotmaschinen und Tischsspiele lassen sich so leicht mit Touchgesten steuern. Wir empfehlen jedoch kleinere Smartphones horizontal zu halten, um den Spielspaß zu vergrößern.

Durch das mobile Casino können Sie jederzeit auf Thrills zugreifen. Egal, ob Sie sich im Schwimmbad, Schrebergarten oder der Terasse befinden. Solange Sie eine stabile Internetverbindung haben, steht einem unterhaltsamen Spiel im Casino nichts im Wege.

Unbequeme Einzahlung vom Smartphone aus

Da Thrills jedoch ein Pay’n Play Casino ist, empfehle ich Ihnen, etwas Guthaben auf dem Casinokonto zu belassen (ja, das Casino merkt sich auch das). Schließlich ist es etwas umständlich, sich beispielsweise im Wartezimmer des Arztes mit TAN-Generator an das Tablet zu wagen, um das Guthaben aufzuladen.

Dies ist vielleicht einer der kleineren Minuspunkte von Casinos ohne Anmeldung. Denn ein einfaches Aufladen von Guthaben per Button-Click, wie das bei normalen Online Casinos oft möglich ist, fällt hier weg. Jede Transaktion wird über das eigene Bankkonto getätigt. Und die meisten Banken fordern hierzulande eine individuell generierte TAN für jede Transaktion an.

Wenn man aber am Ende des Spielens nicht alles Guthaben abbucht, so weiß das Casino beim nächsten mal noch immer den jeweiligen Kontostand. Und so sparen Sie sich das etwas unbequeme Aufladen vor Ort.

Wenn Sie zu den klugen Planern gehören, können Sie das Guthaben natürlich auch vor dem jeweiligen Ereignis aufladen. Sagen wir, Sie wissen, dass Sie heute Abend in die Oper gehen und haben viel mehr Lust darauf, ein paar Runden Roulette zu spielen, dann können Sie ja schon jetzt einzahlen und dann in der Oper ganz dezent ein paar tolle Gewinne erzielen, während „O Fortuna“ erklingt.

Thrills Erfahrungen mit dem Kundenservice

Bei Casinozauber sind wir ja für unsere Kundenservice-Tests bei den Online Casinos schon fast berüchtigt. Schließlich legen wir uns mindestens drei unterschiedliche Accounts an und agieren in mehreren Tests von unterschiedlichen IP-Adressen als unterschiedliche Kunden. Manchmal sind wir extrem schwer von Begriff und wollen einfach so gar nichts verstehen. Dabei testen wir natürlich die Geduld der Mitarbeiter und, ob sie bereit sind, auch einem etwas schwierigerem Kunden, alles im Kleinen zu erklären.

Dann sind wir der Kunde, der ständig ausflippt, unangemessene Forderungen stellt und sofort mit dem Vorgesetzen sprechen will. Und dann sind wir manchmal der Kunde, der Fragen stellt, die Casinos nicht so gerne beantworten. Wie beispielsweise, wo man sich beschweren kann. Oder wie der Return to Player für bestimmte Spielautomaten und das Casino insgesamt aussieht.

So kann man schnell herausfinden, ob der Kundendienst eher darauf getrimmt ist, Kundenanfragen so schnell wie möglich zu beantworten oder ob das Augenmerk darauf liegt, sie so gut wie möglich zu beantworten. Und natürlich kommt es auch zu einem großen Teil auf den individuellen Mitarbeiter an, den man gerade erwischt. Darum testen wir mehrfach. So ergibt sich ein ganz gutes Bild über die generelle Philosophie eines Online Casinos.

Der Kundendienst hat hierbei bei Thrills den Großteil der Tests bestanden. Nur Produktwissen dürfte nochmal nachgeschult werden. Und auch die Aufrichtigkeit ließ hier und da zu wünschen übrig. So merkte man schnell, dass man sich nicht immer zu 100% darauf verlassen kann, was einem hier gesagt wird. Trotzdem blieben alle Berater stets freundlich und professionell. Insgesamt wird bei Thrills Wert darauf gelegt, dass der Spieler im Mittelpunkt steht.

Da das neue Thrills Casino (in Form eines Pay’n Play Casinos) noch nicht ganz etabliert ist, verzeihe ich an dieser Stelle die teilweisen Inkompetenzen und vorschnellen Antworten. Denn ich bin mir sicher, dass sich das noch ändern wird. Wir werden den Test daher in etwa zwei Monaten nochmals wiederholen. Volle Punktzahl können wir dafür jedoch leider trotzdem nicht geben. Und so gibt es leider Punktabzug bei der Fairness.

Zahlungsmethoden und Kosten

Bei Pay’n Play Casinos gibt es derzeit nur eine Zahlungsmöglichkeit und das ist Trustly. Die Zahlung funktioniert so ähnlich, wie über SofortÜberweisung. Man loggt sich also über das Trustly Interface bei der eigenen Bank ein und führt mithilfe einer TAN eine Überweisung aus.

Trustly kann so einerseits dafür einstehen, dass das Bankkonto auf eigenen Namen läuft und andererseits, dass mittels TAN die Eigentümerschaft bestätigt worden ist und die Überweisung erfolgreich durchgegangen ist. So schießt es dann das Geld vor und man kann sofort mit dem Spiel beginnen.

Was die Sicherheit angeht, so braucht man sich bei Trustly keine Sorgen zu machen. Schließlich handelt es sich um ein staatlich genehmigtes, anerkanntes und seriöses Finanzunternehmen aus Schweden.

Die Ein- und Auszahlung ist mittels Trustly im Thrills Casino komplett kostenlos. Und geht, wie gesagt, sofort von statten. Keine Wartezeiten, keine Bearbeitungszeiten. Sowohl Einzahlung, als auch Einzahlung wird auf Knopfdruck und mit sofortiger Wirkung durchgeführt.

Lizenzen und Sicherheit bei Thrills

Glücksspiele drehen sich um Geld. Und wenn es um diese Resource geht, ist bekanntlich Vertrauen gut, Kontrolle aber besser. Am Besten natürlich staatliche Kontrolle. So ist es gut zu wissen, dass Thrills – genauso, wie seine Geschwistercasinos- Guts und Rizk vollständig lizenziert ist. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Malta Gaming Authority.

Allerdings ist Thrills zusätzlich durch die UK Gambling Commission geprüft und zugelassen worden.

Während die Malta Gaming Authority als älteste Aufsichtsbehörde für Glückspiele im Internet gilt, ist die UK Gambling Commission mit Sicherheit die strengste.

Denn von der britischen Insel hagelt es regelmäßig Millionenstrafen für Online Casinos. Und das auch schon für kleinste Vergehen. Zum Beispiel wenn sie es nicht leicht genug gemacht haben, dass ein Spieler mit Glücksspielproblematik limitieren oder sperren konnte.

Schlimmer noch, wird ein solcher Verstoß bei einem Online Casino festgestellt, so ist dieser noch für lange Zeit in der öffentlich einsehbaren Akte des entsprechenden Online Casinos sichtbar. Ich habe also direkt mal dort vorbeigeschaut und nichts gefunden. Somit gilt das Thrills Casino als sicher und zuverlässig. Das heißt aber noch lange nicht, dass es insgesamt auch als seriös zu betrachten ist. Schließlich können Casinos ja allerlei kundenunfreundliche Klauseln im Kleingedruckten verstecken.

Ist das Thrills Casino seriös?

Die Frage ob das Thrills Casino seriös ist, ist wichtig zu klären. Schließlich ist eine Glücksspiellizenz nicht der einzige Punkt, der darüber entscheiden kann, ob ein Online Casino eher zu den seriöseren Praktiken greift oder unseriöse Klauseln im Kleingedruckten versteckt. Außerdem geht es hier auch darum, wie sich das Casino gegenüber unzufriedenen Kunden verhält und welche Reputation das Casino unter Spielern im Internet hat. Wir schauen genau hin.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Pay’n Play Casino grundsätzlich eher zu den seriösen Praktiken greifen. Der Grund dafür ist relativ einfach. Bei Pay’n Play Casino werden keine großzügigen Boni vergeben und daher gelten dort auch keine umständlichen Bonusbedingungen. Das Casino Erlebnis ist quasi auf die Basis, nämlich das Spielen im Casino, eingegrenzt. Es finden weder Verifikation statt, noch muss man einige Tage auf die Auszahlung warten.

Und da das Casino durch den Hausvorteil sowieso statistisch gesehen immer gewinnt, wenn man spielt, braucht es keine zwielichtigen Klauseln einarbeiten, die es so schwer wie möglich machen, den Bonus umzusetzen und in echtes, abbuchbares Geld zu verwandeln.

Bei Thrills entfallen viele Überprüfungsarbeiten

Dadurch das durch das Zahlungsmittel Trustly sichergestellt ist, dass der Spiel auch tatsächlich derjenige ist, dem das Bankkonto gehört, entfallen für das Casino umfangreiche Überprüfungsarbeiten. So sparen Sie als Spieler Zeit und allzu häufig auch Frust. Denn in herkömmlichen Casinos wird gerade bei hohen Gewinnen häufig ganz genau hingeschaut. Wer dann beispielsweise das Finanzmittel seiner Frau verwendet hat, hat schon gegen die AGB verstoßen, was das Casino dann dazu berechtigt, eine Auszahlung zu stornieren. Im Thrills Casino ersparen Sie sich also ein derartiges böses Erwachen.

Ursprünglich war das Thrills Casino ein ganz normales Online Casino. Es gehörte mit seinem blauen Hintergrund zu den eher gutdesignten Casinos des letzten Jahrzehnts. Es ist Teil des GIG Konzerns, der auch andere große Casinos, wie beispielsweise das Rizk Casino oder das Guts Casino betreibt.

Im Jahre 2019 wurde das Casino schließlich zu einem sogenannten Pay’n Play Casino aus. Diese Gattung an Online Casinos ist noch sehr neu und noch nicht lange am Markt. Allerdings trifft man im Thrills Casino noch immer auf die geballte Reputation von über zehn Jahren Casinoerfahrung.

Stimmen und Kritik im Internet

Natürlich ist es auch wichtig zu wissen, wie das Online Casino mit den Spielern umgeht. Bei Casinozauber veranlassen wir daher immer eine ausführliche Recherche, mittels der wir herausfinden, was die Reputation des entsprechenden Online Casinos im Internet ist. Wir werfen aber eher weniger einen Blick darauf, welche positiven Erfahrungen Spielern mit Thrills sammeln konnten. Sondern achten auch und vor allem auf die negativen Thrills Erfahrungen, die Spieler mit dem Online Casino gemacht haben. Dabei ordnen wir diese ein und schauen, wo die Problematik lag und ob die Kritik des Spielers eher berechtigt war oder nicht.

Zu Thrills haben wir aber beim besten Willen keine Fälle gefunden. Das verwundert. Allerdings kann es auch sein, dass Thrills einfach ein gutes Casino ist. Wenn Sie schlechte Thrills Erfahrungen in einem Forum oder einer Bewertungsseite finden, lassen Sie es uns gerne über eine Nachricht auf der Kontaktseite wissen, damit wir die Fälle näher betrachten können.

AGB Analyse

In dieser Sektion werfen wir einen detaillierten Blick auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Thrills Casino. Denn egal, was die Casinos in großen Lettern auf ihren Webseiten schreiben, was am Ende zählt, ist natürlich das Kleingedruckte. Wir hätten erwartet, dass die AGB in einem Pay’n Play Casino relativ kurz sind. Doch da haben wir uns getäuscht. Denn die AGB des Thrills Casinos umfassen nicht weniger als 10.000 Wörter. Wir vergleichen das immer gerne mit einer Standard Buchseite, die Autoren mit 300 Wörtern definieren. Demzufolge hätten die AGB des Thrills Casinos 33 Buchseiten.

Wenn Online Casinos erwarten, dass man als Spieler so viele Seiten an rechtlichem Kauderwelsch liest, müssen sie von einer anderen Welt sein. Aber dieses Problem haben auch viele andere Online Casinos und Firmen insgesamt. Was bei Thrills negativ ins Auge fällt, ist das ein Teil der AGB auf Englisch geschrieben ist. Wir finden hier also eine Mischung aus deutschen und englischen Text. Was ebenso ins Auge sticht, ist das anscheinend die alten AGB einfach übernommen worden sind, obwohl es sich mittlerweile bei Thrills um ein Pay’n Play Casino handelt. Das ist alles andere als professionell. Übrigens empfehlen wir immer, dass sie sich selbst noch einmal die AGB durchlesen – oder zumindest überfliegen. Schließlich können sich diese jederzeit ändern.

Nun aber zum Inhalt.

Kontoschließung nur per E-Mail möglich?

Ins Auge sticht zuerst, dass man eine E-Mail an Thrills senden muss, wenn man sein Konto schließen möchte. Im Falle einer Schließung wird eventuell bestehendes Bonusguthaben storniert. Sofern sie noch Einzahlungsguthaben haben, das weniger als drei Euro beträgt, so wird dieses vom Casino eingezogen und für die Finanzierung von wohltätigen Projekten, die das verantwortungsvolle Spielen fördern sollen, verwendet. Ein so geschlossenes Konto, kann jedoch auch wieder eröffnet werden. Hierzu muss man sich lediglich während des Zeitraums, in dem die Daten noch aufbewahrt werden, an den Kundensupport wenden. Diese komplette Regelung finde ich nicht in Ordnung. Denn erstens bringt es nichts, wenn man so sein Konto schließt, da man es ja wieder eröffnen kann. Zusätzlich verstehe ich nicht, warum das Casino Beträge unter drei Euro nicht auszahlen kann oder will. Dafür gibt es also Punktabzug.

Getrennte Verwahrung von Spielerguthaben

Gut zu wissen, dass das Thrills Casino Ihre Einzahlungen und Gewinne auf einem separaten Bankkonto vorhält. Es wird also nicht auf dem gleichen Bankkonto gehalten, wie das Konto des Casinos. Das bietet Ihnen Schutz, sofern das Unternehmen zu einem Zeitpunkt in der Zukunft Insolvenz anmelden müsste. Allerdings ist es auch keine absolute Garantie dafür, dass Sie Ihre Einzahlungen und Gewinne im Falle einer Insolvenz zurückerhalten würden. Trotzdem aus unserer Sicht ein ausreichender Schutz. Vor allem vor dem Hintergrund, dass das Thrills Casino zu einem der größten Online-Glücksspielkonzerne der Welt gehört.

Verifikationen manchmal doch nötig

Obwohl dies bei Pay’n Play Casino selten vorkommt, behält sich das Thrills Casino trotzdem das Recht (oder die Pflicht) vor, verdächtige Transaktionen zu überprüfen. Das wird sicherlich nicht häufig vorkommen. Schließlich verwendet man für die Einzahlung und Auszahlung des eigene Bankkonto. Und der Zahlungsanbieter Trustly stellt dabei die Identität von Ihnen fest. Trotzdem sind Online Casinos dazu natürlich gesetzlich verpflichtet. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass unter Umständen auch eine Verifikation ihre Identität und Adresse vorgenommen werden könnte. Letztlich werte ich dies jedoch positiv. Denn auch wenn es manchmal nervig sein kann, so ist Geldwäsche doch ein größeres Übel. Schließlich müssen alle Akteure in einem Markt zusammenarbeiten, um kriminielle Machenschaften so gut es geht zu verhindern. Denn davon profitiert auch die Gesellschaft insgesamt.

Inaktive Konten – nach 7,5 Jahren verfällt Guthaben

Wenn Sie sich über 30 Monate hinweg nicht mehr in Ihrem Konto bei Thrills einloggen, so wird dieses inaktiv. In diesem Falle wird das Thrills Kasino versuchen mit Ihnen in Kontakt zu treten, um zu ermitteln, wie ein eventuell bestehendes Kontoguthaben an Sie transferiert werden kann. Gelingt dies nicht, so wird das Thrills Kasino Ihr Guthaben für insgesamt fünf Jahre für Sie aufbewahren. Melden Sie sich auch in diesem Zeitraum nicht mehr beim Online Casino, so wird das Geld an die Malta Gaming Authority überwiesen. Melden Sie sich also nach den fünf Jahren, so besteht keine Chance mehr, an das Guthaben zu gelangen.

Limits und freiwilliger Selbstausschluss

Natürlich ist es wichtig, dass man gerade, wenn es um Glücksspiele geht, sein Spiel begrenzen kann. Denn wenn man bemerkt, dass es problematisch wird, hilft ein gutes System dabei, das Spiel wieder in den Griff zu bekommen oder zumindest so zu limitieren, dass kein großer Schaden entsteht. Wir werfen an dieser Stelle nun also einem Blick darauf, wie das Setzen von Limits und insgesamt das verantwortliche Glücksspiel beim Thrills Casino gehandhabt wird.

Das Thrills Kasino ermöglicht Ihnen das Setzen bestimmter Limits:

  • Einzahlungslimit – Hier können Sie die Anzahl an Einzahlungen, die Sie über einen Zeitraum hinweg tätigen, begrenzen.
  • Verlustlimit – Sie können ebenso die Verluste begrenzen. So legen Sie also beispielsweise fest, dass Sie innerhalb einer Woche nicht mehr als 100,00€ verspielen können. Ist dieses Limit erreicht, so ist Ihr Konto für den Rest des vorher bestimmten Zeitraums nicht nutzbar.
  • Wettlimits – Sie können ebenso festlegen, wie viel Geld Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums einsetzen können. Legen Sie hier also beispielsweise eine Grenze von 100,00€ fest, so ist das Konto nicht weiter nutzbar, sobald Sie den festgelegten Betrag eingesetzt haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie dabei verloren oder gewonnen haben.

Teilweise muss der Kundensupport kontaktiert werden

Sämtliche dieser Limitierungen können bequem innerhalb Ihres Nutzerkontos festgelegt werden. Man muss hier also nicht extra den Kundendienst kontaktieren, was Casinozauber sehr gut findet. Zusätzlich können Sie die hier aufgeführten Limits zu jeder Zeit verändern. Alles, was das Limit strenger macht, wird sofort gültig. Wollen Sie jedoch ein Limit lockern, so wird diese Änderung erst nach einer 24-stündigen Kühlphase gültig. Das Thrills Casino behält sich hierbei auch vor, einen längeren Zeitraum festzulegen, um Sie zu schützen.

Zudem gibt es auch den Selbstausschluss. Hier können Sie insgesamt Ihr Konto blockieren, wenn Sie merken, dass Sie eine Spielunterbrechung nötig haben. Das Konto wird nach Ablauf der von Ihnen festgesetzten Frist automatisch wieder reaktiviert. Auch hier gilt eine 24-stündige Abkühlphase, wenn Sie den Zeitrahmen ändern möchten. Ein dauerhafter Selbstausschluss, den man ebenfalls anfordern kann, bedarf einer Abkühlphase von sieben Tagen. Um Ihr Konto auf diese Art und Weise für einen bestimmten oder einen unbestimmten Zeitraum zu schließen, müssen Sie lediglich mit dem Kundendienst in Kontakt treten. Dies geht ganz einfach per Chat. Trotzdem wäre es natürlich besser, wenn man dies direkt selbst in seinem Online Casino Konto regeln könnte.

Weitere Limits beinhalten:

  • Time-out Funktion – Auch dieses Mittel, um Ihr Spiel zu kontrollieren, befindet sich bequem in Ihrem Nutzerkonto. Damit lässt sich ganz bequem eine Auszeit vom Thrills Casino festlegen.
  • Sitzungslimits – Sie können festlegen lassen, wie lang Sie im Online Casino eingeloggt bleiben, bevor Sie automatisch ausloggt. Um dies zu aktivieren müssen Sie sich jedoch manuell an den Kundendienst wenden.

Zusammenfassung der Seriosität des Thrills Casinos

Insgesamt kann man sagen, dass das Thrills Kasino seriös ist. Natürlich gibt es hier und da einige Sachen anzumerken. So zum Beispiel die extrem langen AGB, die sicherlich kein Mensch vollständig lesen kann, geschweige denn möchte. Zudem stört es mich ein wenig, dass Spieler aus Großbritannien, die durch die UK Gambling Commission reguliert sind, mehr Funktionen hinsichtlich der Limits und des freiwilligen Selbstausschlusses innerhalb ihres Kontos vorfinden. So muss man sich als EU Spieler teilweise an den Kundensupport wenden, was natürlich nicht viel Aufwand ist, vielleicht aber doch den einen oder die andere mit Problemen davon abhalten könnte, ein vernünftiges Limit zu setzen. Nicht ideal.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist, dass das Thrills Kasino anscheinend nicht in der Lage ist Kontoguthaben, das geringer ist als drei Euro an einen Spieler auszuzahlen, der sein Konto schließen lassen möchte. Drei Euro sind zwar nicht viel Geld aber es geht hier ums Prinzip. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß und auch nicht besonders fair. Darum einen kleinen Abzug bei der Seriösität.

Abgesehen davon ist aber die Lizenz verlässlich und auch die AGB sind in Ordnung. Da es keinen herkömmlichen Willkommensbonus im Thrills Casino gibt, muss man sich auch nicht umständlich formulierte Bonusbedingungen durchlesen. Und sich natürlich auch nicht an solche halten. „Das pure Casinoerlebnis“ könnte man als das Motto des Thrills Casino sehen. Insofern habe ich keinerlei Probleme, Ihnen das Thrills Kasino mit gutem Gewissen zu empfehlen.

Alex Baumgartner

Dieser Test wurde von Alex Baumgartner durchgeführt. Alex ist Herausgeber des Glücksspiel und Online Casino Kompendiums (ISBN: 978-3744864473) – einem zitierfähigen Fachbuch zum Thema Online Casinos und Glücksspielen. Alex hat in den unterschiedlichen Bereichen bei Online Casinos Erfahrungen sammeln können. Er verfügt über insgesamt 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Glücksspiele und auch wenn es seltsam klingt: er ist damit selbst länger am Markt, als viele Online Casinos.

Thrills Details

Akzeptiert Spieler aus:
5,0 rating

4 Replies to “Thrills”

  • Avatar
    Peterson says:

    Hi Alex, ich habe im Thrills Casino gespielt und halte es für ein tolles Casino. Klar, man hat nicht die gleichen Promo- und Bonusaktionen wie bei den normalen Online Casinos. Aber dort hab ich den Bonus eh nie genutzt. D.h. alles an einem Casino zählt für mich mit Ausnahme des Bonus 😀 … Darum finde ich generell die Idee von diesen Einzahlen-Spielen-Geld mitnehmen-Rausgehen Casinos toll.

    • Alex Baumgartner

      Hallo Peterson,

      vielen Dank für deine Thrills Erfahrungen! Damit hilfst du auch anderen Spielern bei deren eigener Entscheidung für oder gegen das Thrills Casino.

      Ja, diese Casinos ohne Anmeldung sind perfekt für alle Spieler geeignet, die normalerweise keinen Casino Bonus wahrnehmen möchten, da ihnen die Bonusbedingungen zum Beispiel zu kompliziert sind oder sie keine Lust haben, aufgrund der Umsatzbedingungen lange im Online Casino zu spielen.

      Ich hoffe, dass du weiterhim im Thrills Casino Erfahrungen machen kannst, die lohnenswert und unterhaltsam sind und wünsche dir viel Erfolg und Glück!

      Liebe Grüße
      Alex

  • Avatar
    Sorin N. says:

    Thrills ist ein gutes Casino. Hab dort früher schon gespielt. Da war es aber ein normales Casino. Jetzt ist es Pay und Play und damit die ideale Anlaufstelle, um schnell mal ein paar Spiele zu machen. Das Feeling ist wirklich ganz anders. Und Thrills ist definitiv eines meiner Stammcasinos. Der Cashback Bonus wird übrigens sehr häufig unterschätzt. Ich finde ihn allerdings besonders positiv. Denn man spart sich das ganze Kleingedruckte, mit dem man sonst bei Online Casinos konfrontiert wird. Und 10% der Verluste zurück ist mehr als man denkt… wenn man ein begeisterter Spieler ist (was ich bin 😛 ).

  • Avatar
    Dachsteiner says:

    Meine Thrills Erfahrungen waren immer positiv. Die Auszahlungen funktionieren wirklich super schnell und es gibt keine versteckten Klauseln, die einem den Spielspaß vermasseln. 10% der Verluste zurückzuerhalten, ist sowieso der bessere Bonus als die ganzen Riesenboni, die man dann 80-fach umsetzen muss!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top 5 Casinos
4,0 rating
Ohne Einzahlung: 1 Dreh am Wheel of Rizk |
Mit Einzahlung: 200% bis 100€
5,0 rating
Wöchentlich: 10% Cashback
3,8 rating
Ohne Einzahlung: 20 Freispiele |
Einzahlung: 100% bis 500€ Bonus + 100 FS
4,0 rating
Ohne Einzahlung: 10€ Gratisguthaben bei Registrierung |
Mit Einzahlung: 200% bis 400,00€
4,8 rating
Ohne Einzahlung: 30 Freispiele |
Mit Einzahlung: 4 x 100% Bonus (bis 2.500,00€ Bonus)
Spielererfahrungen
Neue Casinos
5,0 rating
Wöchentlich: 10% Cashback
3,8 rating
25,00€ in 24 Stunden verdoppeln oder Geld zurück
4,8 rating
Kein Bonus
3,3 rating
Wöchentlich: 10% Cashback
4,0 rating
Ohne Einzahlung: Kein Bonus | Mit Einzahlung: 100% bis 500€
Casinozauber.com
© Copyright 2020 - Casinozauber.com
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.