Paypal Online Casinos

Paypal CasinosPaypal Casinos haben drei Vorteile. Man braucht sich nicht auf seltsame Fragen der Hausbank einzustellen. Die Zahlungen gehen so schnell wie das Licht. Und alles ist dabei komplett sicher. Daher verwundert es nicht, wenn immer mehr Spieler nach den besten Paypal Casinos suchen. Schließlich freut sich nicht jeder darüber, wenn ein beschämt dreinblickender Bankangestellter bei der Kreditvergabe fragt, wohin denn diese Zahlungen gingen und jene herkamen. Zudem ist Paypal deutlich einfacher zu nutzen, als mühsam die Kreditkartennummer eingeben zu müssen oder gleich mittels IBAN, BIC und TAN mitsamt TAN-Generator eine Banküberweisung zu starten.

Hier bei Casinozauber.com finden Sie die besten Paypal Casinos für deutsche Spieler:

Top Paypal Casinos

{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}

Casinos mit Paypal

Was viele Spieler in Online Casinos nicht wissen, ist, dass Paypal nicht jedes Online Casino zulässt. Paypal steht seit jeher für Sicherheit bei Zahlungen im Internet. Und so verwundert es auch nicht, dass Paypal die Casino Anbieter, mit denen es zusammenarbeitet, ganz genau auswählt. Hierbei geht es in erster Linie um finanzielle Sicherheit für Paypal. Aber auch darum, den Markennamen Paypal durch dubiose Casinos nicht in Gefahr zu bringen.

Paypal unterzieht also jedes Online Casino, das Paypal anbieten möchte, einer rigorosen Überprüfung. Hierbei fragt Paypal Daten an, die dem einen oder anderen Casino möglicherweise etwas unangenehm sind. Dazu zählen nicht nur vollständige Lizenzen, sondern auch die Bereitschaft über das normal übliche Maß an Kundendienst hinauszugehen. Dann schaut Paypal natürlich auch auf finanzielle Situation des Online Casinos und stellt so sicher, dass es nicht mit unzähligen Rückbuchungen zu tun haben wird.

Normalerweise sichert sich Paypal auch einen Teil der Einnahmen auf einem Extrakonto. So ist sichergestellt, dass selbst bei Rückforderungen von Kunden und Spielern, nicht Paypal die Zeche zahlt, sondern das Online Casino. Grundsätzlich möchte Paypal mit Glücksspielen so wenig zu tun haben, wie nur irgendwie möglich. Trotzdem gibt es eben einige Anbieter auf dem Markt, die derart zuverlässig sind, dass selbst Paypal seinen guten Namen für diese Online Casinos zur Verfügung stellt.

Sie können sich also sicher sein, dass Paypal Casinos nicht nur durch die staatlichen Aufsichtsbehörden kontrolliert werden, sondern als zusätzliche Sicherheit auch Paypal ein sehr skrupulöses Auge auf die jeweiligen Casino-Anbieter wirft. Bietet ein Casino also Paypal an, so ist dies ein deutliches Zeichen, dass das entsprechende Casino seriös ist.

{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
{{ image }}

{{ category }}{{ title }}

{{ rating }}
{{ excerpt }}
https://casinozauber.com/wp-content/uploads/Blitzschnelle-Zahlungen.png

Blitzschnelle Casinozahlungen in Paypal Casinos

Einer der größten Vorteile von Paypal als Zahlungsmittel in Online Casinos ist sicherlich die blitzschnelle Zahlung. Tätigen Sie eine Einzahlung über Paypal, so tritt das Unternehmen für Sie in Vorleistung.

Das bedeutet, dass Ihnen als Paypal-Kunde zunächst Vertrauen geschenkt wird. Paypal schickt also Geld an das jeweilige Paypal Casino und bucht dies im Anschluss von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte ab.

Bis ein solcher Bankeinzug oder die Gutschreibung von Kreditkartenguthaben stattgefunden hat, können gut und gerne einmal 2-3 Werktage vergehen. Das Casino hat das Geld allerdings längst erhalten. In Sekundenschnelle wurde ihm das jeweilige Guthaben von Paypal zur Verfügung gestellt. So können Sie auch sofort mit dem Casino Spiel beginnen. Sie brauchen also nicht erst warten, bis das tatsächliche Geld von Ihrem Bankkonto beim Online Casino tatsächlich eingegangen ist.

Bei Auszahlungen läuft es so ähnlich. Stoßen Sie eine Auszahlung über Paypal in einem Online Casino an, so wird diese in Sekundenschnelle und direkt nach Freigabe des Online Casinos auf Ihr Paypal Guthaben angerechnet.

Sie können damit dann direkt weitere Käufe tätigen oder aber das Geld auf Ihr Bankkonto abbuchen. Da immer mehr Onlineunternehmen Paypal als Zahlungsanbieter akzeptieren, kann es sich lohnen, das Guthaben direkt auf dem Paypal Konto zu belassen und damit etwaige Onlineeinkäufe zu erledigen.

Man sieht also deutlich, dass mit einer eWallet wie Paypal blitzschnelle Ein- und Auszahlungen möglich sind. Casinos prüfen Auszahlungen jedoch meistens nochmals, bevor diese tatsächlich angestoßen werden. Daher kann es sein, dass Auszahlungen selbst mit Paypal bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen. Dies hängt aber vom jeweiligen Online Casino und dessen Prozeduren und Vorgehensweisen ab. Trotzdem lässt sich festhalten, dass Zahlungen über Paypal in Online Casinos zu den schnellsten Zahlungsmethoden gehören.

Bei Paypal kriegt die Hausbank nichts vom Casino mit

Jeder, der schon mal bei einem Bankgespräch war, um einen Kredit zu erhalten, kennt die Situation. Ein Bankberater schaut sich das Konto etwas genauer an und überprüft, ob es Risiken für die Bank gibt und wie das bisherige Ausgabeverhalten des Kunden so aussah. Obwohl nichts gegen das vernünftige Spielen in Online Casinos einzuwenden ist, scheinen Banken noch immer Probleme damit zu haben.

Gibt man beispielsweise monatlich 100,00€ und mehr für Lottoscheine aus, so ist dies normalerweise kein Problem. Sieht die Bank jedoch, dass regelmäßig Geld an ein Online Casino überwiesen wird, so muss man sich auf peinliche Nachfragen gefasst machen.

Gerade in Deutschland ist das Glücksspiel noch nicht wirklich in den Köpfen der konservativen Banken angekommen. Während andere Länder wie beispielsweise Skandinavien oder Großbritannien über eine rege Glücksspielkultur verfügen, wird diese Thematik in Deutschland gerade von Banken noch immer kritisch beäugt.

Es ist daher empfehlenswert, wenn man darauf achtet, dass die Hausbank nichts vom eigenen Spiel im Casino mitbekommt. Gerade dann, wenn man plant, bei der jeweiligen Bank einen Kredit beispielsweise für einen Hauskauf oder einen Auto Leasing zu beantragen.

Um dies zu tun, können Sie einfach Geld von Ihrem Bankkonto auf das Paypal Konto einzahlen. Denn ab dem Zeitpunkt, zu dem das Geld auf Ihrem Paypal Konto ist, kriegt Ihre Hausbank nichts mehr davon mit. So sparen Sie sich lästiges und auch peinlich, unangenehmes Nachfragen bei der Kreditvergabe.

Zudem verfügt Paypal über eine eigene Banklizenz. Diese wurde im europäischen Mitgliedsstaat Luxemburg vergeben und sichert Sie genauso wie Ihre Hausbank vor Guthabenverlusten ab. Nicht, dass davon auszugehen wäre, wenn man sich die Größe von Paypal ansieht. Denn das Unternehmen ist weltweit tätig und führt Transaktionen im Milliardenbereich durch.

Trotzdem ist es gerade in unsicheren Zeiten gut zu wissen, dass Ihre Einlagen bei Paypal abgesichert sind. So kann man auch mit gutem Gewissen Guthaben für einige Zeit auf dem Paypal Konto belassen.

https://casinozauber.com/wp-content/uploads/Paypal-Casinos-ohne-Hausbank.png
https://casinozauber.com/wp-content/uploads/Sichere-Casinozahlungen-mit-Paypal.png

Sichere Ein- und Auszahlungen in Paypal Casinos

Paypal wurde mit dem Gedanken gegründet, im Internet sichere Zahlungen zu ermöglichen. Und dies ist noch immer einer der Leitgedanken des Unternehmens.

Neben der Bank Lizenz, die natürlich extra Sicherheit gibt, was die Einlagensicherheit angeht, ist das Paypal Konto auch ansonsten sicher. Paypal verfügt über ausgeklügelte Systeme und kann genau herausfinden, wenn ein PayPal Konto durch eine dritte Person kompromittiert worden ist. So sind selbst im Falle eines Hacker-Angriffs das PayPal Konto und dessen Guthaben durch Paypal abgesichert.

Darüber hinaus verfügt Paypal allerdings auch über den Käuferschutz. Dieser sichert Käufer vor einigen Szenarien, die im Internethandel immer mal vorkommen können. So ist man beispielsweise abgesichert, wenn ein Produkt signifikant von dessen Beschreibung abweicht oder wenn dieses nicht ausgeliefert wird.

Beachten Sie allerdings, dass dieser Käuferschutz für Spieler im Online Casino nicht zur Verfügung steht. Natürlich sind sie trotzdem abgesichert, wenn ihr Konto nachweislich durch Hacker kompromittiert worden ist.

Allerdings können sie natürlich nicht geltend machen, dass die Casino-Spiele nicht so ausgegangen sind, wie sie sich das gewünscht hätten. Dies ist natürlich auch sinnvoll, da das Spielen im Casino im Wesentlichen darauf basiert, dass man ab und zu gewinnt und ab und an auch verliert.

Ständige Prüfungen von Paypal Casinos

Dann ein weiterer Punkt, der bereits oben ein wenig erwähnt worden ist. Denn nicht jedes Online Casino kann mit Paypal zusammenarbeiten. Paypal legt starken Wert darauf, mit welchen Unternehmen es zusammenarbeitet. Schließlich verwenden die Unternehmen auch das Markenzeichen von Paypal, wenn sie Werbung für ihre Produkte machen. Das bedeutet, dass Paypal seine Marke nicht im Umfeld von weniger seriösen Geschäftsumfeldern ansehen möchte.

Möchte ein Casino also PayPal als Zahlungsanbieter zur Verfügung stellen, unterläuft dieses Unternehmen einem sehr stringenten Testverfahren. Das Unternehmen muss bereit sein, einen Großteil der Einnahmen auf ein Extrakonto bei Paypal zu hinterlegen, die dem Casino für eine Weile nicht zur Verfügung stehen.

So sichert sich Paypal davor ab, dass das Unternehmen selbst für etwaige Rücklastschriften und Kreditkartenrückbuchungen der Spieler zu zahlen hat. Gleichzeitig analysiert Paypal die Struktur des Online Casinos und fragt sehr detailliert nach den Geschäftsprinzipien und Vorgehensweisen.

So lässt sich feststellen, ob das Online Casino seriös ist. Diese Überprüfungen enden aber nicht damit, dass ein Online Casino Paypal anbietet. Vielmehr ist es so, dass diese Online Casinos ständig unter der Kontrolle von Paypal sind.

Da PayPal nicht zwangsweise mit Online Casinos zusammenarbeiten möchte, wird sichergestellt, dass nur die seriöseren und etablierteren Online Casinos auch das Privileg erhalten, Paypal als Zahlungsanbieter anzubieten.

Als Spieler in einem Paypal Casino können Sie sich also sicher sein, dass das Casino nicht nur durch die Aufsichtsbehörden der jeweiligen Staaten, in denen das Online Casino über eine Glücksspiellizenz verfügt, getestet worden sind. Sondern befinden sich auch im ruhigen Gewissen, dass Paypal das jeweilige Online Casino nicht nur einmal ausführlich auf Herz und Nieren überprüft hat. Gerade in Paypal Casinos können Sie also mit einem sehr guten Gewissen spielen.

https://casinozauber.com/wp-content/uploads/Paypal-prüft-jedes-Online-Casino.png

Paypal Casinos mit deutscher Lizenz

Hier listen wir Ihnen die besten Paypal Casinos auf, die unter einer deutschen Glücksspiellizenz stehen. Bei Casinozauber.com sind wir der Meinung, dass die Glücksspiellizenz aus dem EU-Mitgliedsstaat Malta sehr verlässlich ist.

Trotzdem ziehen es einige Spieler natürlich vor, wenn die Glücksspiellizenz aus Deutschland stammt. Denn den deutschen Behörden kann man nun wirklich nicht nachsagen, dass sie nachlässig wären, wenn es um derartige Dinge geht.

Finden Sie hier also die besten Paypal Casinos mit deutscher Lizenz und spielen Sie ganz beruhigt in Ihrem Online Casino.

{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}
{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}
{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}
{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}
{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}
{{ image }}

{{ title }}

{{ excerpt }}
{{ rating }}

Paypal in Casinos

Paypal wurde im Jahre 1999 gegründet. Das Internet steckte noch immer in den Kinderschuhen und durch den zunehmenden Handel wurde es immer wichtiger, dass Onlinezahlungen verlässlich und sicher sind.

Es ist aus der Vereinigung zweier Unternehmen von Peter Thiel und Elon Musk hervorgegangen. Beide Unternehmen stritten sich damals darum, wer die neue Anlaufstelle für Internetzahlungen werden würde. Zunächst boten beide Anbieter lediglich Zahlungsabwicklungen für die Auktionsplattform eBay an. Dabei war das Unternehmen von Peter Thiel deutlich bekannter und beliebter, machte aufgrund von unterschiedlichen Werbeaktionen jedoch keinen Gewinn und stand kurz vor dem Bankrott.

Das Unternehmen von Musk war dagegen profitabel, verfügte aber über einen kleineren Kundenstamm. Durch den Zusammenschluss wurde insgesamt eine Plattform geboren, die einerseits profitabel und andererseits sehr bekannt und beliebt war. Bald schon verabschiedete man sich von den Zahlungen für Internetauktionen und wurde zu einer generellen Plattform für Zahlungen im Internet.

Letztlich endete dies damit, dass die Internetauktionsplattform eBay das Unternehmen Paypal kaufte. Seit 2015 ist das Unternehmen eine eigenständige Aktiengesellschaft und nicht mehr mit dem eBay Konzern verbunden.

Elon Musk - Gründer von Tesla und SpaceX und natürlich Gründer von Paypal
Peter Thiel - Heutzutage Investor in unterschiedliche Internetunterhmen und Gründer von Paypal

Nachteile von Paypal in Casinos

Während Paypal viel Sicherheit und einigen Komfort im Internet-Zahlungsverkehr bietet, gibt es natürlich auch Nachteile. Denn Paypal ist keineswegs frei von Kontroversen. Trotzdem ist Paypal zu einem der größten Finanzdienstleister der Welt herangewachsen. Denn während Paypal früher noch ein kleiner Outsider im Bankenwesen war, hat sich das Blatt mittlerweile gedreht. Klassische Banken, die ja auch nicht frei von Kontroversen sind, müssen nun also selbst um ihren Marktanteil fürchten.

Im Folgenden finden Sie die größten Nachteile von Paypal für Zahlungen bei Online Casinos und generell.

Hohe Gebühren bei Paypal

Bei Paypal zahlt immer nur der Empfänger einer Zahlung. Für den Zahlenden ist Paypal also immer kostenlos. Lassen Sie sich allerdings einen Gewinn aus dem Online Casino auf Ihr Paypal Konto auszahlen, so sind eben Sie der Empfänger. Und müssen somit einen Pauschalbetrag und eine prozentuale Abgabe des überwiesenen Betrages an das Zahlungsunternehmen bezahlen.

Und diese Transaktionskosten können gerade bei höheren Gewinnen in Online Casinos relativ schnell ziemlich hoch sein. Paypal verlangt derzeit nämlich eine Pauschale von 0,35 € plus einem Prozentsatz von 1,7 % der Transaktionshöhe.

Gewinnen Sie also beispielsweise 1000,00€ im Online Casinos und möchten Sie diese auf Ihr Paypal Konto auszahlen lassen, so bezahlen Sie – als Empfänger – hierfür insgesamt 17,35€. Eine Banküberweisung, hingegen, wäre für Sie kostenlos.

Intransparente Beendigung der Geschäftsbeziehung

Einige Paypal Kunden haben zudem beklagt, dass Paypal unter Umständen die Geschäftsbeziehung mit einem Paypal Konto beenden kann. In diesem Fall behält Paypal das Guthaben für 180 Tage ein.

Grund hierfür ist, dass sich Paypal so vor Kreditkartenrückbuchungen schützen möchte, die normalerweise für sechs Monate möglich sind. Allerdings sollte man natürlich darauf achten, dass man für diesen Fall der Fälle gewappnet ist. Denn die Gründe, warum die Geschäftsbeziehungen mit einem bestimmten Konto nicht mehr weitergeführt werden, sind meistens nicht offensichtlich, sondern werden von Paypal unter Verschluss gehalten.

Verlassen Sie sich daher nicht auf Paypal als einzige Zahlungsmethode, sondern stellen Sie sicher, dass Sie stets nur ihr Casinoguthaben auf dem PayPal Konto belassen. Und, dass Sie auch ohne dieses Casinoguthaben problemlos Ihre anfallenden Kosten tragen könnten.

Es ist also die falsche Idee, sein komplettes Guthaben vom Bankkonto auf das Paypal Konto zu überweisen. Aber dies muss hoffentlich nicht extra erwähnt werden. Schließlich zahlt Paypal auch keine Zinsen, was es zu einem schlechten Hort für Geld macht.

Übrigens erhält man auch im Falle einer Beendigung der Geschäftsbeziehung sein Paypal Guthaben nach spätestens 180 Tagen ausbezahlt. Wichtig ist hier, dass man sich selbst nochmals an Paypal wendet. Denn die Freischaltung des blockierten Geldes erfolgt normalerweise nicht automatisch.

Nachteile von Paypal in Casinos

Die AGB von Paypal sind zudem relativ undurchsichtig. Insgesamt umfassen diese circa. 80 DIN-A4-Seiten und sind damit derart umfangreich, dass sie wahrscheinlich kein einziger der Nutzer jemals komplett gelesen hat.

Dies führte erst Anfang 2018 zu einer Abmahnung der Verbraucherschutzbehörden. Druckt man diese auf DIN-A4-Seiten aus, so kommt man laut der Behörden auf eine Länge von 24 Metern, wenn man die Seiten aneinanderlegt. Seitdem überarbeitet Paypal seine AGB zwar, allerdings muss man im Hinterkopf behalten, dass man Paypal praktisch weitestgehend freie Hand lässt.

Machen Sie sich also auf einen wilden Westen im Zahlungsverkehr gefasst. Paypal nimmt sich das Recht heraus, die Geschäftsbeziehung einseitig zu beenden, ohne hierfür Gründe zu nennen. Auch Transaktionen können durch Paypal auf Verdacht rückgängig gemacht werden, ohne dass hierfür Ihre Einwilligung nötig ist. Im Übrigen gilt beim Paypal Käufer- und Verkäuferschutz die Entscheidung von Paypal. So hängt eine solche Entscheidung also auch nicht zuletzt vom Verhalten und der Kompetenz eines Paypal Mitarbeiters ab.

Zusammenfassung von Paypal in Online Casinos

Trotzdem ist Paypal nicht schlecht. Man sollte sich lediglich nicht vollständig auf Paypal verlassen, wenn es um das komplette Geld geht, das man besitzt. Als eine Art Extra-Konto neben dem eigenen Bankkonto, auf das man gelegentlich Beträge in normaler Höhe einzahlt und Gewinne aus dem Online-Casino auszahlt, ist jedoch nichts einzuwenden.

Wer tatsächlich möchte, dass die Hausbank nichts vom eigenen Casino Spiel mitbekommt, der wird auch die Kosten für die Transaktion gerne zahlen. Es gibt allerdings auch hier einige Alternativen, die etwas kostengünstiger sind.

Persönlich würde ich empfehlen, dass Sie Paypal für das Online Casino benutzen und möglicherweise für Ihren Einkauf im Internet. Darüber hinaus, ist Paypal jedoch noch immer etwas ungeeignet. Weder lassen sich Überweisungen auf IBAN-Konten tätigen, noch Bargeld von einem Geldautomaten abheben. Dies ist aber auch nicht Sinn und Zweck von Paypal. Sie können also mit gutem Gewissen in einem Online Casino spielen, das Paypal anbietet. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht von diesem Konto abhängen.

Alex Baumgartner

Über den Autor bei Casinozauber

Casinozauber wird betrieben von Alex Baumgartner. Alex ist Herausgeber des Glücksspiel und Online Casino Kompendiums – einem zitierfähigen Fachbuch zum Thema Online Casinos und Glücksspielen. Alex hat als Croupier/ Dealer in einem Live-Casino auf Malta gearbeitet und auch anschließend in unterschiedlichen Bereichen bei Online Casinos Erfahrungen sammeln können. Bei Casinozauber ist es unser Ziel 100% objektive Casino-Erfahrungen mit Spielern zu teilen und so den Spielern und der Branche insgesamt zu helfen. Denn noch immer haftet der Online Casino Branche leider ein negativer Touch an. Grund dafür sind teilweise unseriöse Casinos und fragwürdige Praktiken. So haben wir es uns zum Ziel gemacht, für Sie die Spreu vom Weizen zu trennen. Alex verfügt über insgesamt 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Glücksspiele und auch wenn es seltsam klingt: er ist damit selbst länger am Markt, als viele Online Casinos. Bei Casinozauber ärgern wir uns über jeden Spieler, den es in ein unseriöses Casino verschlägt. Darum wollen wir sicherstellen, dass Ihnen dies erspart bleibt.