Wann am Spielautomaten auszahlen?

Es gibt keine allgemeingültige Antwort, wenn es um die Auszahlung an einem Spielautomaten geht. Verschiedene Spieler werden unterschiedliche Meinungen darüber haben, wann der beste Zeitpunkt für eine Auszahlung ist, und dies hängt oft von einer Reihe von Faktoren ab – unter anderem davon, wie viel Geld Sie bereits gewonnen oder verloren haben, von der Höhe Ihrer Bankroll und von der Art des Spielautomaten, den Sie spielen. Im Folgenden finden Sie vier allgemeine Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, wann Sie sich auszahlen lassen sollten!

94%
TOTAL SCORE

100% bis 200€

89%
TOTAL SCORE

200% bis 100€

88%
TOTAL SCORE

150% bis 30€

87%
TOTAL SCORE

100% bis 100€

75%
TOTAL SCORE

100% bis 100€

47%
TOTAL SCORE

100% bis 250€

Kennen Sie Ihr Limit

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Spielen von Spielautomaten beachten sollten, ist, dass Sie Ihr Limit kennen. Spielen Sie nicht mehr, als Sie sich leisten können zu verlieren, und achten Sie darauf, wie viel Geld Sie bei jedem Dreh ausgeben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine Pechsträhne haben, ist es vielleicht an der Zeit, aufzuhören und abzukassieren – auch wenn Sie den Jackpot noch nicht geknackt haben.

Berücksichtigen Sie Ihre Bankroll

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, wann Sie sich auszahlen lassen sollten, auch Ihre Bankroll. Wenn Sie nur ein paar Dollar zum Spielen haben, sollten Sie sich lieber früher als später auszahlen lassen – vor allem, wenn Sie im Vorteil sind. Wenn Sie hingegen über eine große Bankroll verfügen, können Sie es sich leisten, etwas geduldiger zu sein und auf einen größeren Gewinn zu warten.

Faktor für die Art des Automaten

Die Art des Spielautomaten, an dem Sie spielen, kann sich auch darauf auswirken, wann Sie auszahlen sollten. Wenn Sie zum Beispiel an einem Automaten mit progressivem Jackpot spielen, sollten Sie mit der Auszahlung warten, bis der Jackpot besonders hoch ist – andernfalls könnten Sie sich einen großen Gewinn entgehen lassen!

Kassieren Sie ab, solange Sie noch vorne liegen

Wenn Sie das Glück hatten, etwas Geld zu gewinnen, ist es im Allgemeinen ratsam, sich auszahlen zu lassen, solange Sie noch im Plus sind. Es macht keinen Sinn, Ihre hart verdienten Gewinne zu riskieren, indem Sie weiterspielen! Setzen Sie sich Ziele, wie z.B. einen Gewinn von 20% Ihrer ursprünglichen Einzahlung anzustreben. Sobald Sie dieses Ziel erreicht haben, lassen Sie sich auszahlen, egal was passiert. Machen Sie dasselbe mit Verlusten. Wenn Sie mehr als 20% Ihrer ursprünglichen Einlage verlieren, hören Sie auf zu spielen, machen Sie eine Pause und kommen Sie an einem anderen Tag wieder.

Jagen Sie Ihren Verlusten nicht hinterher

Wenn Sie hingegen Geld verloren haben, ist es in der Regel keine gute Idee, weiter zu spielen, in der Hoffnung, Ihre Verluste wieder auszugleichen. Das kann oft zu noch größeren Verlusten führen, und es ist viel besser, aufzuhören, solange Sie noch etwas Geld übrig haben.

Pause einlegen

Wenn Sie sich frustriert oder gestresst fühlen, ist es oft eine gute Idee, eine Pause vom Glücksspiel zu machen. Verlassen Sie den Automaten für eine Weile und kommen Sie später wieder – Sie werden feststellen, dass Sie einen klareren Kopf haben und eher rationale Entscheidungen über den Zeitpunkt der Auszahlung treffen können.

Vertrauen Sie keinesfalls Ihrem Bauchgefühl

Es kann verlockend sein, sich auszahlen zu lassen, wenn Sie ein Bauchgefühl haben, dass es der richtige Zeitpunkt dafür ist – aber widerstehen Sie dem Drang! In den meisten Fällen beruhen diese Gefühle nur auf Aberglauben und Glück, und sie werden Ihnen nicht helfen, Geld zu verdienen. Besonders wenn Sie eine Pechsträhne haben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Bauchgefühl oft falsch ist.

Die Wichtigkeit, Ihre Grenzen zu kennen, wenn Sie Spielautomaten spielen

Wie Sie sehen, gibt es keine einfache Antwort auf die Frage, wann Sie an einem Spielautomaten aussteigen sollten. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie sich merken sollten, ist jedoch, dass Sie Ihre Grenzen kennen. Spielen Sie nicht mehr, als Sie sich leisten können zu verlieren, und achten Sie darauf, wie viel Geld Sie bei jedem Dreh ausgeben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine Pechsträhne haben, ist es vielleicht an der Zeit, aufzuhören und das Geld abzuheben – auch wenn Sie den Jackpot noch nicht geknackt haben. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie nicht mit leeren Händen von den Spielautomaten weggehen.

Fazit

Es gibt nicht die eine richtige Antwort, wenn es darum geht, an einem Spielautomaten abzukassieren. Es hängt alles von Ihren persönlichen Zielen, der Höhe Ihrer Bankroll und der Art des Automaten ab, an dem Sie spielen. Als allgemeine Regel gilt jedoch, dass es am besten ist, sich auszahlen zu lassen, solange Sie noch im Vorteil sind, oder eine Pause einzulegen, wenn Sie frustriert sind. Am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Grenzen kennen und nie mehr spielen, als Sie sich leisten können zu verlieren!>

Natürlich gibt es keine Garantie, dass die Befolgung dieser Tipps immer zu einem Gewinn führt. Letztendlich liegt es an Ihnen, zu entscheiden, wann Sie sich auszahlen lassen – aber ich hoffe, dass diese Richtlinien Ihnen helfen, die beste Entscheidung für Ihre Situation zu treffen. Viel Glück!

Schreiben Sie einen Kommentar